Freewings GmbH

Dorfstrasse 64

9055 Bühler

SHV No: 214

+41 71 793 92 91

info@freewings.ch

  • Facebook - White Circle
  • Vimeo - White Circle

glider-check

SAFETY FIRST - MIT VERTRAUEN INS MATERIAL IN DIE LUFT

Es macht Sinn, alle zwei Jahre deinen Gleitschirm checken zu lassen. Auch bei wenig Flügen altert dein Schirm und es kommt zu Abweichungen bei den Längen der Leinen. Damit du mit Spass und doch sicher unterwegs sein kannst, checken wir deinen Gleitschirm eingehend und trimmen ihn, wo nötig.

Preise

Gleitschirmcheck komplett:

260.-

Gleitschirmcheck ohne Leinenreissen:

190.-

Wo? wie?

Wir bieten drei Varianten an, wie du zu deinem Glider-Check kommst:

1. Bring deinen Schirm in unserem Atelier im Bühler vorbei. 

2. Deponiere deinen Schirm in unserer Dropzone. Infos zur Dropzone

3. Versende deinen Schirm schnell und unkompliziert per Post:

Freewings, Dorfstrasse 64, 9055 Bühler

was wir mit deinem "liebling" machen

1

Luftdurch-lässigkeitstest

Mit einem Porosimeter messen wir die Luftdurchlässigkeit von deinem Gleitschirmtuch an fünf verschiedenen Stellen. Dieser Wert sagt viel über den Zustand von deinem Schirm aus.

2

Reisstest

Standardmässig wird die Tuchfestigkeit mit dem sogenannten Bettsometer geprüft.

Dabei wird das Tuch mittels einer Federwaage belastet.
Der Wert darf nicht unter 600 Gramm liegen.
Im Schirm bleibt ein mikroskopisch kleines Loch zurück, welches mit einer Selbstklebefolie wieder geschlossen wird.

3

Sichtprüfung

Das Tuch wird auf Löcher, überbeanspruchte Nähte und Schäden im Innenleben des Gleitschirms überprüft. Evtl. gefundene Löcher werden mit Ripstop-Klebesegel geklebt. Bei größeren Schäden wird nach Besprechung mit dem Kunden der Schirm zum Reparieren an den Hersteller geschickt. 

Nach der Sichtprüfung erfolgt die Kontrolle der Traggurte. Diese werden auf ihre Geometrie, offene Leinenschlösser, fehlende oder defekte Gummis bzw. Plastikclips, offene Nähte oder sonstige Beschädigungen überprüft. 

Bei der Sichtkontrolle der Leinen wird jede Leine auf Beschädigungen und Abnützung der Nähte kontrolliert. Beschädigte Leinen werden durch neue Leinen unter Verwendung des Originalmaterials des Herstellers ausgewechselt.

4

Trimm-Messung

Deine Gleitschirmleinen werden unter einer Last von 5 kg mittels einer elektronischen Vermessungsanlage von Bosch gemessen. Dabei erkennt man Vertrimmungen und kann diese mit Verschlaufungen an den Leinenschlössern korrigieren.
Die Leinenlängen werden im Vermessungsprotokoll eingetragen.

Eine gute Trimmung ist nicht nur sicherheitsrelevant, sondern kann auch die Leistung und Starteigenschaften deines Schirmes wieder verbessern.

5

Leinenreisstest

Abhängig vom Hersteller werden üblicherweise Stammleinen der A-B- oder C- Ebene, sowie eine Mittel- und Galerieleine gerissen. Dies ist abhängig vom Alter und vom Zustand des Gleitschirms. Die Leinen müssen die vom Hersteller vorgeschriebene Mindestbelastung aushalten. Ist dies nicht der Fall, wird der Kunde informiert und wenn gewünscht, ein komplett neuer Leinensatz montiert. Alle gerissenen Leinen werden durch Originalleinen vom Hersteller ersetzt.

6

Protokoll

Alle Arbeiten werden protokolliert und dir zugesendet. Dein Gleitschirm erhält einen Prüfstempel mit dem Datum, dem aktuellen und dem nächst nötigen Check (in der Regel 2 Jahre), so wie eine Unterschrift des Prüfers.  Freewings weist darauf hin, dass der Check eine Zustandsprüfung ist. Er gibt keine Garantie für die Lufttüchtigkeit über den gesamten Zeitraum bis zum nächsten Checktermin.

 

 Freewings wünscht dir viel Spass mit deinem frisch gecheckten Gleitschirm.